Skip to content

Download: Powerpoint und Alternativen kostenlos als Vollversion oder Testversion herunterladen

Kostenlose Software-Downloads

LibreOffice (siehe LibreOffice Impress Bedienoberflächerechts) ist eine leistungsfähige Alternative zum Erstellen und Bearbeiten von Powerpointdateien, die immer mehr begeisterte Anwender gewinnt. Im Gegensatz zu "manch anderer" Bürosoftware unterstützt LibreOffice außer Microsofts firmeninternem Powerpointformat auch die international genormten Dokumentenformate nach ISO/IEC 26300 und ist in der Lage, Präsentationen als Flash-Animationen und PDF-Dateien zu exportieren. Wer qualitativ hochwertige Software einsetzen will, für die er keinen Cent bezahlen muss, ist bei LibreOffice gut aufgehoben.

Zum Herunterladen des Officepaketes hier klicken: DOWNLOAD

Wer nur Papiertaschentücher benutzt, in die das Wort "Tempo" eingeprägt ist, "Plexiglas" verlangt, wenn er Acrylglas braucht, Haartrockner nur bei der Firma AEG kauft (weil nur dort "Fön" draufsteht) und glaubt, dass nur "Styropor" der einzig existierende Polystyrol-Hartschaum sei, wird wahrscheinlich auch nicht von der Überzeugung abzubringen sein, dass man Texte nur mit "Word" schreiben und Folien nur mit "Powerpoint" präsentieren kann. Für jene Liebhaber des lustvoll-willigen Geldausgebens sind folgende Links gedacht:

Microsoft Office Home and Business 2010 (60 Tage kostenlos, danach 379,01 Euro)
Microsoft Office Home and Student 2010 (60 Tage kostenlos, danach 139,00 Euro)
Microsoft Office Professional 2010 (60 Tage kostenlos, danach 699,00 Euro)
(Preise abgefragt im Microsoft Office Store am 2011-02-23)

Die kostenlose 60-Tage-Testversion von Microsoft Office 2003 wird von Microsoft leider nicht mehr angeboten. Lernen Sie, Ribbons zu lieben oder verwenden Sie LibreOffice! Auch Microsoft Office 2007 ist inzwischen nicht mehr im Microsoft Office Store selbst erhältlich. Im Handel kann man allerdings noch Restexemplare finden.

Immerhin gibt es bei Microsoft in diesem Zusammenhang auch ein sehr praktisches kostenloses Werkzeug, ein Windowsprogramm zum Betrachten von Powerpointdateien. Damit lässt sich gut kontrollieren, ob in LibreOffice seltsam aussehende Folien tatsächlich nicht richtig aus Microsoft-Formaten importiert wurden oder ob sie nicht schon falsch gestaltet wurden, zum Beispiel mit exotischen Schriftarten, die nicht weitergegeben werden dürfen und auf dem Zielrechner daher ersatzweise durch andere Fonts dargestellt werden, was häufig das Layout durcheinanderwirbelt:

Microsoft Powerpoint Viewer 2007 (Für Dateien von Version Microsoft Office 97 bis Microsoft Office 2007)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

hehe am :

wie kann ich das teil downloaden ??

Martin Vogel am :

Durch einen Klick auf das riesengroße Wort "Download" auf http://de.openoffice.org/ möglicherweise?

Anonym am :

ist gutt

vwv am :

ich muss hehe rechtgeben - ich finds auch nich.. :-(

Marco am :

da wo >>>KOSTENLOSER DOWNLOAD

Anonym am :

ich dachte, dass es kostenlos ist, aber wohl doch nicht

Martin Vogel am :

Auf http://de.libreoffice.org/download/ lässt „es“ sich kostenlos herunterladen und danach darf „es“ kostenlos genutzt werden.

Luki am :

schön. ich kann jetz eine präsentation mit diesem programm machen aber es danach auf einem anderen rechner nicht mit microsoft office powerpoint öffnen !!!!! wieso geht das nich????!

Martin Vogel am :

Mit "diesem Programm"? Welchem der drei? Mit Microsoft Powerpoint 2007 geschriebene PPTX-Dateien können nur von Microsoft Powerpoint 2007 wieder gelesen werden, wenn das öffnende Programm nicht mit speziellen Importfiltern erweitert wurde. Microsoft Powerpoint kann erst ab Version 2007 und dem Servicepack 2 OpenDocument-Dateien nach ISO/IEC 26300 ohne Zusatzsoftware lesen und schreiben, versagt also derzeit noch beim Versuch, ODP-Dateien zu öffnen. Am sichersten ist es momentan, ein altes Powerpointformat (97/2000) zum Datenaustausch zu verwenden. Es kostet allerdings auch nichts, auf dem Zielrechner ebenfalls OpenOffice zu installieren.

Andi am :

Mit der neuen Version von Open Office, kann man auch PPTX Dateien öffnen, siehe dazu auch meinen Blogeintrag. http://blog.alin.eu/open-office-3-ohne-ribbons/

Der erste Release Candidate von Open Office 3 ist erst kürzlich erschienen.

Ich erstelle mir für Notfälle noch immer eine PDF-Version der Präsentation. Damit gehts immer.

Martin Vogel am :

Hab's gerade mal ausprobiert: Eine meiner Open-Document-Präsentationen als PPT-Datei gespeichert, mit MSO 2007 geladen, zu PPTX konvertiert und wieder mit OpenOffice gelesen. Das Ergebnis ist tadellos. Auf die Freigabe der endgültigen 3.0-Version von OpenOffice freue ich mich schon richtig.

julie am :

heii.. ich habs nicht recht verstanden kannst du es mir nohcmal erklären und wie ich es herunterladen kann also powerpoint? danke!!

Martin Vogel am :

Nochmal erklären? Gerne. Fangen Sie einfach wieder am Anfang des Artikels zu lesen an.

Anonym am :

Du must dir den Power Point Viewer herunterladen und die Präsentation damit öffnen:)

^^ am :

Das is ya geil ;-)

Ich am :

Wenn ich auf

Download: Powerpoint und Alternativen kostenlos als Vollversion oder Testversion herunterladen

klicke dann passiert nichts!!!

Martin Vogel am :

Doch, dann wird dieser Blogeintrag angezeigt.
Was hätte denn sonst noch passieren sollen? Etwa, dass automatisch "Powerpoint und Alternativen als Vollversion oder Testversion" heruntergeladen werden? Nicht wirklich, oder?
Tipp: Im Artikel befinden sich Links.

Anonym am :

Geil!

Anonym am :

geht eig voll ich brauch sowas manchmal für die schule

miiriam am :

ja aber mit diesen links kann man doch nicht dieses impress downloaden oder? ich will impress downloaden! die vollversion is die kostenlos?

Martin Vogel am :

Impress ist als Bestandteil von OpenOffice.org selbstverständlich kostenlos und kann einfach von http://de.openoffice.org heruntergeladen werden,

lisa am :

es geht nicht :-(

ich hab es runter geladen aber ich kann es nicht öffnen .... :-(

ein powerpoint presantation kann ich ja damit öffnen aber selber eine erstellen kann ich nicht :-(

Martin Vogel am :

Was ist an "Datei – Neu – Präsentation" zu kompliziert?

aldi am :

wie downloade ich das jetzt?

Martin Vogel am :

Es scheinen ja doch mehrere hier mit dem Anklicken von Links nicht vertraut zu sein. Ich habe daher jetzt oben ganz dick das Wort "DOWNLOAD" zum Anklicken hingeschrieben.

alina am :

ich will die kostenlose testversion downloaden, aber wenn ich dass anklicke, dann fragt er mich wie ich die rechnungen erhalten möchte, wie bekomme ich daass programm kostenlos, ist wirklich wichtig, bittte bitte schreibt zurück... danke
alina

Martin Vogel am :

Klingt nach einer dieser widerwärtigen Abzockerseiten, die Links auf kostenlose Software mit dubiosen kostenpflichtigen Forderungen verbinden. Warum verwendest Du nicht den Link aus diesem Blogeintrag? Der wird nicht von zwielichtigen Halunken missbraucht.

anonym am :

warum kann man nicht ganz einfach das normale powepoint programm herunterladen? Funktioniert es nicht mehr? ich will kein openoffice....

Martin Vogel am :

Was passiert wohl, wenn man oben den Link "Microsoft Office 2007 - kostenlose zeitbegrenzte Testversion" anklickt?

powerpoint-frustrierter am :

hallo,

herzlichen dank für diese seite!

habe sie bei google entdeckt, als ich nach einer testversion von powerpoint gesucht habe. selbst für die 60-tage-testversion soll man bei microsoft seine daten (name, e-mailadresse) angeben, umständlicher gehts ja wohl nicht mehr.

und respekt vor der geduld mit den ganzen idioten hier, die sich fortwährend beschweren, dass irgendwass nicht klappt...

Udo am :

Habe mich selten während eines
mehrminütigen Downloads so köstlich
amüsiert:-)
Grüße an Martin und den Rest der Welt

Anonym am :

Kostenlose Testversion?

ehm wieso muss man dann eine RECHNUNGSemail eingeben?! >

Martin Vogel am :

Wo bitte muss man eine Emailadresse für Rechnungen angeben?

anonym am :

ist dies auch wirklich kostenlos??

Martin Vogel am :

Das von http://de.openoffice.org zu beziehende Bürosoftwarepaket OpenOffice.org ist kostenlos, ja.

Tanja am :

;-))) Sorry, aber bei all den Download Dummies muss Mann und Frau sich schon mal fragen wie Ihr bitte überhaupt ins Internet kommt. Musik downloaden können wohl die meisten, aber mal das Hirn einschalten und erstmal vollständig alles durchlesen, nachdenken (schadet nie) und dann einfach (einfacher geht es wirklich nicht mehr) downloaden! Super Version, werde die gesamte Suite testen und wenn alles so toll läuft spenden ;-) LG

huhu123 am :

hmm dachte hier kann man vorlagen downloaden... komisch

Martin Vogel am :

Vorlagen gibt's einen Blogeintrag weiter: http://www.martinvogel.de/blog/index.php?/archives/8-Powerpoint-Vorlagen-und-Impress-Download-Links-fuer-Praesentationen.html

Anna am :

ist das denn wirklich kostenlos leute ? :-) oder verarscht ihr mich ? hat sich das schon einer von euch runtergeladen :-)

Martin Vogel am :

Das haben sich schon über 100 Millionen Leute völlig kostenlos heruntergeladen: http://www.heise.de/newsticker/meldung/OpenOffice-Projekt-feiert-100-Millionen-Downloads-seit-Version-3-0-845136.html

Anonym am :

Also ich finde das Programm einfac nur spitze und wenn man sich hier mal so manchen Spruch durchliest tut mir der Admin echt leid =-)

kati am :

das programm ist der hamma, kostenlos und großartig, finde ich nicht oft.
zuerst hatte ich, trotz der vielen kommentare, bedenken, ob ich es mit powerpoint abspielen kann, aber die waren nicht gerechtfertigt. Alles funktioniert wunderbar. Vielen dank an den admin

Anonym am :

einfach nur super ein echtes powerpoint kommt geraderecht für eine hausaufgabe für die schule

Anonym am :

ich sag nur hammer

sonne am :

Das Teil funktuoniert nicht -.-

Von einer Skala von 1 bis 10
gibts genau 2 punkte.

Martin Vogel am :

Ich würde nicht soweit gehen, kategorisch zu behaupten, dass Microsoft Office 2007 nicht funktioniert; es ist nur für viele, die eine klassische Menüorganisation gewohnt sind, sehr schwer zu bedienen.

KooL-SaVas am :

das ist schoon kostenlos oder?

jannik am :

wo sthet download

ich am :

Heer schick Hirn....

Ich fass es nicht, was sich hier für Vollpfosten rumtreiben...

Kompliment für die Eselsgeduld, ich hätte sie nicht....

Lukas am :

Das funktioniert nicht.
Wo kann man sich gratis und ohne Probleme Power Point 2007 downloaden?

Martin Vogel am :

Danke für den Hinweis. Microsoft Office 2007 ist inzwischen nicht mehr auf den Microsoft-Seiten herunterladbar. Ich habe den Eintrag entsprechend korrigiert.

Skibbe am :

Möchte es versuchen!

Yvonne am :

Hallo.
Erst einmal vielen lieben Dank füe dieses tolle Programm!
Habe heute Nacht eine ganz tolle Präsentation damit hinbekommen.
Leider schaffe ich es einfach nicht, diese per Email an jemanden zu versenden, der diese auch gleich ohne "Umwege" öffnen kann.
Würde mir dabei jemand einmal behilflich sein?
Aus diesen Antworten hier wurde ich leider nicht schlau.
Abgespeichert habe ich das Dokument jetzt einmal als ppt und als odp.

Vielen lieben Dank im voraus!

Dietmar Lerbs am :

'Herzlichen Dank'
Da verurteilt mich der Lehrer meiner Söhne MSPP zu kaufen, damit diese eine Hausaufgabe erfüllen können. Irgendwie wollte mir nicht in den Sinn, dass man Präsentationen im ppt-Formt nur mit Power-Point erstellen kann. Und schwups gibt mir die Google-Suche diese hervorragende Seite heraus!
Hab mir die Kommentare mit viel Freude durchgelesen... ;-)

Übrigens sollte man einigen der Schreiber vielleicht mal einen guten Online-Scanner (z.B. AVAST) empfehlen, damit diese nicht von Online-Abzockern geleimt werden.

LG Dietmar

Sabine am :

Versuch macht klug.
Danke für dieses tolles Office-Paket und für die Geduld des Admin für die hundertfach wiederholten gleichen Fragen.
Allen Skeptikern sei nochmals gesagt: Alles ist absolut kostenfrei, ganz einfach zu handhaben, downloaden und schon geht's los. Wer will sich da noch mit einer Testversion zufrieden geben?

Mara am :

Was bitteschön ist ein Viewer??

um eine Antwort wär`ich dankbar

gglg mara

Martin Vogel am :

Ein Viewer ist ein Betrachter. Mit einem Powerpoint-Viewer kann man sich Powerpointdateien ansehen. Wenn man Glück hat, sieht die dann so ähnlich aus, wie auf dem Rechner, auf dem sie erzeugt wurde.

bobo am :

hahaha ich hab gedownloadet und installiert aber wo ist es jetzt!? ich finde es nit xD

Martin Vogel am :

Worauf bezieht sich diese Frage?

andy am :

Hi, geht mir gena so.
Habe das LibreOffice 3.6 gedownloadet und installiert, rechner neu gestartet, finde aber nichts um das Programm zu öffnen. Kann mir bitte jemand weiterhelfen.
DANKE!

Martin Vogel am :

Die Formulierung „Rechner neu gestartet“ lässt mich vermuten, dass es sich um Microsoft Windows handelt. Dort kann man Programme in der Regel über das Startmenü ausführen (zumindest bis zur Version NT 6.1, die als „Windows 7“ verkauft wurde). Wenn das Startmenü durch viele Installationen unübersichtlich geworden ist, kann man LibreOffice auch durch Drücken der Windows-Taste, gefolgt von „li“ oder „libr“ starten (ja nachdem, wie viele ähnlich klingende Programme installiert sind).

andy am :

Hallo und recht schönen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe XP installiert. Leider kann ich das LibreOffice weder auf dem Desktop noch unter Programme finden. In der Software wir des mir aber angezeigt. Kannst Du mir weiterhelfen?
Gruß, Andy

Matz am :

sehr schön danke

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen