Skip to content

Wie man in OpenOffice Writer Fotos und Bilder drehen kann

Ich arbeite gern mit OpenOffice. Es bietet alles, was ich in einem ordentlichen Bürosoftwarepaket benötige. Mit jeder neuen Version gibt es in der Regel sinnvolle Verbesserungen. Auf manche muss man jedoch mitunter recht lange warten. Zum Beispiel darauf, dass die Tabellenkalkulation Calc nicht mehr unabwendbar versucht, alle möglichen Zahleneingaben mit Schrägstrichen oder Bindestrichen darin als Datumswerte zu interpretieren. Wenn ich "3/8" in eine Zelle eintrage, will ich dort anschließend "3/8" lesen und nicht "03.08.10" – aaargh!

Button
Rotate-Button zum Drehen von Fotos
Geduld müssen auch alle haben, die auf die einfache Behandlung von in Textdateien eingefügten Fotos warten: manchmal muss nämlich ein eingefügtes Bild nur schnell mal eben um 90° nach links oder rechts gedreht werden. Doch genau diese Funktion fehlt in der Textverarbeitung Writer, obwohl sie in den Grafikmodulen Draw und Impress vorhanden ist. Besonders kurios: auch Writer kann Fotos eigentlich völlig problemlos um jeden beliebigen Winkel drehen. Diese Bilder müssen jedoch aus Draw oder Impress stammen und dürfen nicht einfach per Drag-and-Drop oder über das Einfügen-Menü in den Text montiert worden sein. Die bisher übliche Notlösung zum Drehen von Fotos und anderen Rastergrafiken bestand deshalb darin, eine Grafik aus Writer auszuschneiden und sie kurz in Draw einzufügen, nur um sie dort gleich danach wieder auszuschneiden und sie schließlich in Writer an ihrer alten Stelle einzufügen. Nach dieser Aktion war der Button zum Drehen des Grafikobjekts aktivierbar.

Schreenshot
Drehen von eingefügten Fotos und anderen Rastergrafiken direkt in Writer – mit Thibault Vataires OpenOffice.org-Extension "WriterRotationTool"
Thibault Vataire war das zu dumm. Er schrieb kurzerhand eine Erweiterung für OpenOffice, die mit einem Klick ein eingefügtes Foto drehbar macht. Um seine OpenOffice-Extension "WriterRotationTool" nutzen zu können, muss man nur die Installationsdatei herunterladen, indem man auf der WriterRotationTool-Downloadseite auf "Get it!" klickt, und diese Datei mit dem Namen "WriterRotationTool-1.0.0.oxt" anschließend in OpenOffice über den Menüpunkt "Extras – Extensionmanager – Hinzufügen" einbinden. Nach dem Neustart des Officepaketes steht in Writer ein neuer Button bereit, der jedes zuvor angeklickte Bild mit roten Drehgriffen versieht. Hält man beim Drehen die Umschalttaste gedrückt, rastet das Bild in 15°-Schritten ein.

Ich hoffe sehr, diese praktische Funktion in OpenOffice 3.5 standardmäßig finden zu können. Wer mag, kann dafür auf den OpenOffice-Seiten seine Stimme abgeben: http://www.openoffice.org/issues/show_bug.cgi?id=3545

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Sascha am :

Was mache ich wenn erscheint:
"Media-Typ des Package konnte nicht ermittelt werden!"?

LibreOffice-User am :

Möglicherweise gab es ein Problem beim Download und die Datei ist beschädigt. Ist die heruntergeladene Datei WriterRotationTool-1.0.0.oxt genau 35042 Byte lang und hat sie die MD5-Prüfsumme "0196386b02ef1f29a9e39f8fe32ffbb3"? Lässt sie sich auspacken (notfalls in *.zip umbenennen)?

Gast am :

Das ist der Hamma. Genau das hab ich gesucht. Dieses Tool..
Vielen vielen vielen Dank für diesen Rat.

Martin Vogel am :

Laut http://extensions.services.openoffice.org/en/project/WriterRotationTool ist die aktuelle Version 1.0.2 zu OpenOffice 3.3.x und LibreOffice 3.3.x kompatibel.
Kurioserweise empfiehlt der Autor sowohl für ältere als auch für neuere Versionen des Officepaketes die alte Version 1.0.0 seiner Extension.

Anonym am :

Über den ExtensionManager lässt es sich nicht installieren. Ich bekomme immer die Meldung "Die Erweiterung unterstützt nicht OpenOffice.org Referenzversion"

Was mache ich falsch?

Martin Vogel am :

Gute Frage. Unter „OpenOffice.org Referenzversion“ kann ich mir nichts vorstellen. Um welche Version handelt es sich denn?

Anonym am :

Es handelt sich um LibreOffice 3.5.7.2

Da ich auch nach LibreOffice Bilder drehen gesucht hab und das hier gefunden hatte, dachte ich, es wäre vergleichbar.

Funktioniert es bei LibreOffice nicht?

Martin Vogel am :

Habe es gerade mal mit LibreOffice 4 ausprobiert. Die Fehlermeldung erscheint hier auch, wenn die Version 1.0.2 des Tools verwendet wird. Der Text ist allerdings breiter als die Dialogbox. Wenn man das Fenster mit der Fehlermeldung etwas weiter aufzieht, erscheint dort der ganze Text: „Die Erweiterung unterstützt nicht OpenOffice.org Referenzversionen größer als 3.3“ – es sollte also tatsächlich der Rat beherzigt werden, stattdessen die Version 1.0.0 zu verwenden. Diese gibt es auf http://extensions.openoffice.org/en/node/3620/releases

Anonym am :

Ok, so hat es jetzt
Das mit den zwei Versionen habe ich wohl überlesen!

Vielen Dank für die schnelle Hilfe!
Super!

Tatjana am :

Ich hab die Extension installiert, aber der Rotate-Button erscheint nirgendwo bei mir.
Gibt es vielleicht jemand, der Abhilfe weiß?

Grüße!

Bianca am :

Ja, geht mir auch so - bzw. genauer: seit dem letzten OO-Update auf Version 4.0.0 finde ich den Button nicht mehr. Hab die Extension neu installiert, aber er ist irgendwie nicht da.

Weiß jemand was?

Ich hab das sehr gern genutzt und danke an dieser Stelle dem Autor und dem Entwickler des Tools.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen